Offerte Sponsoring Gestaltung Stromkasten

Die Idee:
Um das Stadtbild zu verschönern startet die IG1 die Initiative, die beschmutzten Verteilerkästen in der Innenstadt reinigen und bemalen zu lassen, um Sie vor weiterer Verunreinigung nachhaltig zu schützen.

Die Umsetzung:
Sie als Sponsor haben die Chance, Pate für einen dieser Verteilerkästen zu sein. Dieser wird mit Wuppertaler Sehenswürdigkeiten (Bsp. Stadthalle oder Elisenturm) von Marko Leckzut – einem überregional bekannten Graffiti-Künstler – bemalt. Durch den Ehrenkodex in der Graffiti-Szene gehen wir davon aus, daß die Bemalung nicht verunstaltet wird.
Sie werden als Sponsor auf dem jeweiligen Verteilerkasten mit Ihrem Namen oder Firmen-Logo erkennbar sein.

Die Kosten für Sie als Sponsor:

Mittlerer Verteilerkasten:
Für Nichtmitglieder der IG1: einmalig 399,- € netto zzgl. Mwst.
Für IG1-Mitglieder: einmalig 249,- € netto zzgl. Mwst.

Kleiner Verteilerkasten:
Für Nichtmitglieder der IG1: einmalig 199,- € netto zzgl. Mwst.
Für IG1-Mitglieder: einmalig 99,- € netto zzgl. Mwst.

Eine Initiative der IG1.
Ihr Ansprechpartner: Herr Thomas Pusinelli (Vorstandsmitglied)

E-Mail: pusinelli@ig-1.de
Tel.: 0202 – 30 94 96

Spende der IG1 zum Fest

öä-32öäü43333333

öä-32öäü43333333

Zum Start des Lichtermarktes verkaufte die IG1 am Turmhof Stücke der IG1-Lichtermarkttorte für einen guten Zweck.
Der seitens der IG1 aufgestockten Betrag in Höhe von insgesamt € 500,- wird überwiesen an das „Kinderhaus Luise Winnacker e.V.“ (www.unternehmen-zuendfunke.de) in Wuppertal.
Im Bild die symbolischen Scheckübergabe durch den Vorstand der IG1 an Frau Spitzl vom Kinderhaus (v.l.n.r  Uwe Dahlhaus, Kerstin Spitzl, Gudrun Abeler, Matthias Zenker).

PS: Wer keine Torte ergattern konnte und dennoch für einen lokalen guten Zweck spenden möchte: Spendenkonto Kinderhaus Luise Winnacker: Kontonr. 678888, Sparkasse Wuppertal, BLZ 33050000.

 

Weihnachtsmarkt der guten Taten

sowe

sowe8. Sozialer Weihnachtsmarkt in Wuppertal

Zum 8. Mal findet der Soziale Weihnachtsmarkt in Wuppertal statt. Mit einer Änderung: Er heißt jetzt Weihnachtsmarkt der guten Taten.

Wann und wo:
Am Wochenende des 2. Advents, 07. + 08.12.13, auf dem Kirchplatz in Wuppertal-Elberfeld.

18 caritative und gemeinnützige Vereine und Einrichtungen stellen den Wuppertaler Bürgerinnen und Bürgern ihre Arbeit und Projekte vor. Und damit es nicht nur geistige Nahrung gibt, kommen die Malteser mit der Feldküche und bieten heiße Suppe an. Weitere Teilnehmer verkaufen schöne Dinge zur Adventszeit, z. B. Kerzen oder Holzarbeiten, individuelle Geschenke für Menschen, die man gerne hat. Es gibt auch Selbstgebackenes und warme Getränke. Serbische Spezialitäten findet der Besucher ebenfalls in der kleinen Budenwelt.

Wie in den vorangegangenen Jahren stellt die Cultura GmbH, Wuppertal eine Spende zur Verfügung. Am Sonntag, 08.12.13, kommt um 16:00 Uhr Oberbürgermeister Peter Jung und übergibt diesen Spendenscheck an die Kurzzeitpflegeeinrichtung Honigstal e. V.

Weitere Informationen über:

AK Weihnachtsmarkt der guten Taten im Projekt 50 Wuppertal e. V.

p/A Ralf Keller
Ringstraße 65 // 42349 Wuppertal
t +49 202 476888
f + 49 202 2472966
ralf.keller@projekt50.de